Dr. Wolfgang Erfeld nimmt 2008 Abschied

NORDKIRCHEN/DATTELN Die Vestische Caritas-Kliniken GmbH erhält ab dem 1. Februar 2008 mit dem Ausscheiden von Dr.Wolfgang Erfeld, langjähriger Geschäftsführer der Kinderheilstätte Nordkirchen, eine neue Leitungsstruktur.

29.11.2007, 16:11 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Hauptgeschäftsführung wird bei Heinz Rüter liegen.Der Geschäftsbereich I umfasst die Krankenhilfe (Erwachsene) und Altenhilfe mit den Einrichtungen St. Vincenz-Krankenhaus in Datteln, St. Laurentius-Stift, Geschäftsbesorgung Altenwohnheim Ludgerushaus und die Vestische Caritas-Altenhilfe GmbH. Die Geschäftsführung liegt bei Wolfgang Mueller. Die kaufmännische Leitung hat Thomas Janzen.

Die Hauptgeschäftsführung wird bei Heinz Rüter liegen.Der Geschäftsbereich I umfasst die Krankenhilfe (Erwachsene) und Altenhilfe mit den Einrichtungen St. Vincenz-Krankenhaus in Datteln, St. Laurentius-Stift, Geschäftsbesorgung Altenwohnheim Ludgerushaus und die Vestische Caritas-Altenhilfe GmbH. Die Geschäftsführung liegt bei Wolfgang Mueller. Die kaufmännische Leitung hat Thomas Janzen.

Kaufmännische Leitung bleibt bei Thomas Pliquett

Der Geschäftsbereich II betrifft die Krankenhilfe (Kinder und Jugendliche) und die Behindertenhilfe. Dazu gehören die Vestische Kinder- und Jugendklinik in Datteln mit den angeschlossenen Einrichtungen (Kleine Oase und André Streitenberger-Haus) und die Kinderheilstätte Nordkirchen mit den angeschlossenen Einrichtungen. Hier liegt die Geschäftsführung bei Andreas Wachtel. Die kaufmännische Leitung hat weiterhin Thomas Pliquett.

 

Lesen Sie jetzt