Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Falsche Freundin: Seniorin mit Trick um hohe Bargeldsumme gebracht

Betrug

Eine arglose Nordkirchenerin ist am Dienstag Opfer einer Betrugsmasche geworden und dabei viel Geld verloren. Der Trick war ziemlich einfach.

Nordkirchen

12.06.2019 / Lesedauer: 2 min

Eine Betrügerin hatte die 79-jährige Frau am Dienstag angerufen und sich als langjährige Freundin ausgegebem. „Die Frau erzählte, sie brauche dringend kurzfristig eine größere Summe Bargeld“, so die Polizei in einer Mitteilung.

Die Seniorin erklärte sich bereit, ihrer vermeintlichen Freundin zu helfen und holte die Bargeldsumme von ihrer Bank. Gegen 12.45 Uhr übergab sie das Geld einem Mann, der sich als Kurier ausgab. Später fiel ihr der Betrug auf und sie wendete sich an die Polizei.

Täterbeschreibung

Das ist die Täterbeschreibung: Etwa 1,70 Meter groß, 30 bis 40 Jahre alt, korpulent. Er sprach akzentfrei deutsch. Der Mann trug eine Mütze, Sonnebrille, ein helles T-Shirt und eine dunkle Hose. Die Geldübergabe fand an einem Wohnhaus im Ortskern statt.

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Nummer (02591) 7930. zu melden

Lesen Sie jetzt