Giftalarm an der Gesamtschule: 200 Rettungskräfte in Nordkirchen

hzFeuerwehrübung

Feuerwehrfahrzeuge sind am Samstag, 12. Oktober, zur Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule Nordkirchen gekommen. Jede Menge Fahrzeuge. Besondere Ausrüstung kam bei der Großübung zum Einsatz.

Nordkirchen

, 12.10.2019, 19:27 Uhr / Lesedauer: 2 min

An der Gesamtschule in Nordkirchen finden im Trakt der Naturwissenschaften noch zwei AGs statt. In den Räumen der Chemie und der Physik warten die teilnehmenden Schüler auf ihre Lehrer. Denen in der Chemie wird langweilig und sie sehen sich die Chemikaliensammlung im Vorbereitungsraum an.

Dabei fällt eine Flasche mit Brom zu Boden und zerbricht. Die braune Flüssigkeit breitet sich aus, ihre Dämpfe sind giftig. Die anwesenden Schüler werden mit der Chemikale kontaminiert. Die Schüler in der benachbarten Physik bekommen den Unfall mit und geraten in Panik.

Mehr als 200 Beteiligte

Ein solches Szenario ist durchaus möglich und Grund genug für Feuerwehr und Rettungskräfte, daraus eine Großübung zu machen. Das geschah jetzt am Samstagmittag, 12. Oktober, und rief über 200 Beteiligte von verschiedenen Stellen auf den Plan.

Jetzt lesen

Abweichend von einem realen Einsatz wurde hier im Vorfeld die gesamte Kontaminierungseinheit vor der Schule aufgebaut. Erst dann wurden die anderen Rettungskräfte im Kreis Coesfeld alarmiert, voran der Löschzug aus Nordkirchen. Dieser traf auch als erster ein und organisierte die Rettung der betroffenen Schüler, zunächst in dem nicht durch die Chemikalie verseuchten Bereich.

Statisten spielten Verletzte

Die Feuerwehrkräfte rückten unter Atemschutz in den Trakt ein und trafen schon bald die ersten Verletzten. Ein Statist nach dem anderen wurden geborgen und in das medizinische Zentrum zur Untersuchung und Verarztung getragen. Und während nun weitere Feuerwehreinheiten eintrafen und die Retter in ihre Chemieschutzanzüge stiegen durchliefen die ersten Verletzten den Reinigungsprozess in der Kontaminierung.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Die Feuerwehrübung an der Nordkirchener Gesamtschule

Mehr als 200 Beteiligte vereinte die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften aus dem Kreis Coesfeld an der Johann-Conrad-Gesamtschule Nordkirchen. Wir haben die Bilder dazu.
12.10.2019
/
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein
Die Übung von Feuerwehr und Einsatzkräften vereinte mehr als 200 Beteiligte bei einem Szenario, das an der Johann-Conrad-Schlaun-Gesamtschule spielte.© Günther Goldstein

Hier entfernten ihnen die Helfer in luftdichten gelben Anzügen die verseuchte Kleidung. Dann ging es in den Duschbereich zur Wäsche und auf der anderen Seite zur Trocknung und dann weiter in den medizinischen Bereich des Deutschen Roten Kreuzes (DRK).

Giftalarm an der Gesamtschule: 200 Rettungskräfte in Nordkirchen

Das Übungsszenario auf dem Gelände der Nordkichener Gesamtschule vereinte mehr als 200 Beteiligte. © Günther Goldstein

Zusammenarbeit geübt

Wie zu sehen war, müssen bei einem solchen Unglücksfall viele Hände ineinander greifen, um der Lage Herr zu werden. Dieser Zusammenarbeit von Rettungskräften aus dem gesamten Kreisgebiet Coesfeld galt diese Übung an der Gesamtschule Nordkirchen. Denn eines ist sicher: Im Ernstfall muss dann alles wie am Schnürchen gehen, um für die Beteiligten das Schlimmste zu verhindern.

Lesen Sie jetzt