Amos Pieper besuchte seine alte Schule in Nordkirchen.
Amos Pieper besuchte seine alte Schule in Nordkirchen. © Sabine Geschwinder
Mauritiusschule

Fußballprofi Amos Pieper beantwortet Kinderfragen: „Bist du verheiratet?“

Amos Pieper von Arminia Bielefeld ist am Montag an seine alte Grundschule in Nordkirchen zurückgekehrt und hat sich den Fragen der Grundschulkinder gestellt. Die hatten spannende Fragen dabei.

Fußballprofi zu sein und Lernen für die Schule: Das hat mehr miteinander zu tun, als man zunächst denken könnte. Wenn man auf dem Platz steht und vor vielen Zuschauern steht, dann ist man aufgeregt, als würde man einen Test schreiben, erklärt Amos Pieper, Profifußballer bei Arminia Bielefeld. „Aber wenn man viel gelernt hat, dann klappt alles und so ist das beim Fußballspielen auch.“

„Keine Frage, die man googeln kann“

Spaß am Fußball

Nicht nur Kinder haben Träume

Über die Autorin
Redakteurin
Ich bin neugierig. Auf Menschen und ihre Geschichten. Deshalb bin ich Journalistin geworden und habe zuvor Kulturwissenschaften, Journalistik und Soziologie studiert. Ich selbst bin Exil-Sauerländerin, Dortmund-Wohnerin und Münsterland-Kennenlernerin.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.