Jetzt anmelden: So einfach ist die Teilnahme am ersten Bouleturnier in Südkirchen

Neuer Bouleplatz

Drei Personen - ein Team: So einfach sind die Voraussetzungen für das erste Boule-Turnier auf dem neuen Platz in Südkirchen an der Kettelerstraße. Noch haben die Organisatoren ein Problem.

Südkirchen

, 26.08.2019, 13:43 Uhr / Lesedauer: 1 min
Jetzt anmelden: So einfach ist die Teilnahme am ersten Bouleturnier in Südkirchen

Die Initiatoren sind vom neuen Bouleplatz begeistert. Jetzt hoffen sie auf weitere Anmeldungen für das erste Turnier. Danach können alle Interessierten den Platz ohne Voranmeldung nutzen. © Siedlergemeinschaft

Der Doppelpass ist gespielt, die Arbeit ist erledigt. Bei einer Begehung vor rund zwei Jahren formulierten Nachbarn und Mitglieder der Siedlergemeinschaft Graf von Galen den Wunsch, am Spielplatz Kettelerstraße einen Bouleplatz zu errichten. Ein Regionale-Projekt machte am Ende die Umsetzung möglich.

Mittlerweile haben Bauarbeiter das Projekt gebaut - und dabei Wünsche der Anwohner berücksichtigt. „Der Zugang sollte ebenerdig erfolgen, damit auch Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer Boule spielen können“, sagt Rüdiger Willms. Auch im Namen der anderen Organisatoren sagt er, dass „der Platz gelungen ist.“

Siedlergemeinschaft hofft auf weitere Anmeldungen für Turnier

Noch soll sich der neue Platz, für den die Gemeinde rund 3000 Euro zur Verfügung gestellt hat, ein wenig setzen. Doch beim Straßenfest am Sonntag, 15. September, ab 15 Uhr soll er auf jeden Fall genutzt werden. „Für das am gleichen Tag geplante Turnier benötigen wir aber noch weitere Mannschaften“, sagt Rüdiger Willms. Er weist darauf hin, dass gerade Anfänger mit dem Turnier angesprochen werden sollen.

Es gehe bei dem Turnier um einen Einstieg in den Boulesport. Das Boule-Turnier startet um 12 Uhr, für den Abend ist die Siegerehrung vorgesehen. Bis zum 1. September sind Anmeldungen bei Rüdiger Willms, Tel. (0172) 4743404, möglich.

Lesen Sie jetzt