Im Baugebiet Capeller Straße in Südkirchen soll eine Tiny-House-Siedlung entstehen.
Im Baugebiet Capeller Straße in Südkirchen soll eine Tiny-House-Siedlung entstehen. © Günther Goldstein
Mini-Siedlung

Knappes Ergebnis erwartet: Rat entscheidet über Tiny Häuser in Südkirchen

Der Rat der Gemeinde entscheidet am Donnerstag (11.3.) darüber, wie die geplante Tiny-House-Siedlung in Südkirchen aussehen soll. Eine erste Abstimmung lieferte ein knappes Ergebnis.

Die Tiny-House-Siedlung im Baugebiet Capeller Straße in Südkirchen soll „aus einem Guss“ sein. So wünschen es sich Gemeinde Nordkirchen und Politik. Zwei Nordkirchener Architekturbüros – Leistungsphase und Steinhoff Architekten haben im Februar 2021 detailliert vorgestellt, wie sie sich die Mini-Siedlung vorstellen könnten. Am Donnerstag entscheidet der Rat der Gemeinde, welcher Vorschlag umgesetzt werden soll. Eine erste Abstimmung im Bauausschuss zeigte jetzt: Es wird eine knappe Entscheidung. Das Wichtigste zum Thema in Fragen und Antworten.

Über den Autor
Redaktion Selm
Jahrgang 1985, fasziniert von digitalen, technischen und lokalen Themen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.