Kolpingsfamilie sammelt am Samstag in Nordkirchen wieder Altkleider

Sammlung

Wer sich von seiner alten Kleidung trennen möchte und etwas für einen guten Zweck tun möchte, sollte sich dem Samstag im Kalender eintragen. Dann sammelt die Kolpingsfamilie in der Gemeinde.

Nordkirchen

06.02.2020, 14:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Kolpingsfamilie sammelt am Samstag in Nordkirchen wieder Altkleider

Die Kolpingsfamilie führt die Aktion einmal im Jahr durch. © Foto: Marie Rademacher.

Die Miglieder der Kolpingsfamilie sammeln am Samstag, 8. Februar, ab 8.30 Uhr wieder Altkleidern in Nordkirchen und Capelle. Mit dem Erlös soll die Kolpingsfamilie unterstützt werden, die die sich wiederum an sozialen Projekten, unter anderem dem Sachausschuss Mission der Pfarrgemeinde Nordkirchen, der Aktion Läuferherz, oder der Aktion Familien helfen Familien, beteiligt. Die Sammlung ist eine gemeinsame Sammlung aller Kolpingfamilien des Kreises.

Sammelfahrzeug ist unterwegs

Die Sammlung wird von Mitgliedern der Kolpingsfamilie Nordkirchen durchgeführt. Die Autos haben ein Schild auf dem das Wort „Sammelfahrzeug“ steht und ein Schild mit einen „A“. Die Helfer treffen sich um 9 Uhr am Bauhof in Nordkirchen. „Wenn jemand Interesse am Mithelfen hat ist er gerne willkommen“, schreibt die Kolpingsfamilie in ihrer Mitteilung.

Die Altkleider können an diesem Tag auch am Bauhof abgegeben werden. Zudem informiert die Kolpingsfamilie auch über die Sammelstelle, an der das ganze Jahr über Altkleider abgegeben werden können: Und zwar bei Familie Aldenhövel, Deipenbrock 21.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt