Das Feuerwehrgerätehaus in Südkirchen wird in Kürze abgerissen und durch ein neues ersetzt, das höher und breiter ist und Sicherheitsstandarts entspricht. © Marie Rademacher
Baumaßnahmen

Land bewilligt Zuschüsse für Renovierung des Feuerwehrhauses Südkirchen

25.000 Euro Zuschüsse hat das Land NRW der Gemeinde Nordkirchen für den Umbau und die Erweiterung der Feuerwehr Südkirchen bewillig. Die Bauarbeiten sollen in Kürze beginnen.

Die Gemeinde Nordkirchen erhält 250.000 Euro Zuschuss vom Land NRW für den Umbau und die Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses in Südkirchen. Das ist eines von 119 Projekten in 104 Gemeinden, die im Zuge eines Sonderprogramms für Feuerwehrhäuser in Dörfern und Kleinstädten gefördert werden. „Ich freue mich, dass der Kreis Coesfeld von dem Förderprogramm der NRW-Koalition profitiert und insgesamt 1.160.000 Euro für unsere Feuerwehrhäuser erhält“, erklärt Henning Höne, Abgeordneter der FDP-Landtangsfraktion. „Mit den baulichen Modernisierungsmaßnahmen können wir den Brandschutz in unserer Region effektiver gestalten. Gleichzeitig ist die Förderung auch ein Zeichen unseres Respekts für die vielen ehrenamtlichen und hauptamtlichen Feuerwehrleute.“

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
In und um Stuttgart aufgewachsen, in Mittelhessen Studienjahre verbracht und schließlich im Ruhrgebiet gestrandet treibt Kristina Gerstenmaier vor allem eine ausgeprägte Neugier. Im Lokalen wird die am besten befriedigt, findet sie.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.