Maifest oder Schloss-Open-Air: Was wird aus Veranstaltungen in Nordkirchen?

hzCoronavirus

Großveranstaltungen wird es in Deutschland bis zum 31. August nicht geben: Das hat die Bundesregierung beschlossen. Die ersten Veranstaltungen in Nordkirchen sind deshalb schon abgesagt.

Nordkirchen

, 17.04.2020, 09:18 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein Maifest wird es 2020 in Nordkirchen nicht geben. Nachdem Bund und Länder am Mittwoch erklärt hatte, dass es in Deutschland bis zum 31. August keine Großveranstaltungen geben soll, erklärte Ingrid Linders vom Verein Nordkirchen Marketing, dass das Maifest, das eigentlich am 1. Mai im Ortskern hätte stattfinden sollen und immer Tausende Besucher anzieht, abgesagt ist. Auch der Schlosslauf, der immer am Tag vorm Maifest stattfindet, war da für dieses Jahr schon gecancelt worden.

Beim Gespräch mit der Redaktion am Donnerstagmittag wartete Bürgermeister Dietmar Bergmann zwar noch auf den verschriftlichten Erlass der Landesregierung mit der eindeutigen Definition einer Großveranstaltung. Trotzdem ging er aber auch da schon davon aus, dass „Veranstaltungen, die nicht unbedingt sein müssen“, wohl bis Ende August nicht stattfinden werden. Nicht sonderlich optimistisch schaute er so auch auf den Hollandmarkt, den die Gemeinde ja auf Ende August verschoben hatte.

2020 gibt es kein Open-Air-Konzert am Schloss Nordkirchen

Auf seinem Schreibtisch lag da auch schon eine Rückrufbitte von Franz Lamprecht von der Klassik Konzert Gesellschaft, die am Schloss Nordkirchen jedes Jahr ein großes Open-Air-Konzert mit Feuerwerk und Picknick im Schlosspark veranstaltet. Ein Magnet für Tausende Besucher. Aber: In diesem Jahr wird es nicht stattfinden.

„Leider dürfen wir laut amtlicher Verfügung unser Konzert am 21. August 2020 auf Schloss Nordkirchen wegen der Corona-Krise nicht mehr durchführen. Aus verständlichen Gründen hat die Gesundheit unseres Publikums absolute Priorität. Wir haben uns entschieden, das Konzert um ein Jahr auf Freitag, 25. Juni 2021, 21.30 Uhr zu verschieben. Alle Tickets von 2020 behalten ihre Gültigkeit für 2021“, heißt es dazu auf der Homepage der Klassik Konzert Gesellschaft. Weitere Infos dazu gibt es auch unter der Mailadresse: info@kkg-duesseldorf.de.

Lesen Sie jetzt