Platz für Elektroräder und -autos in Nordkirchen. Manfried Kuliga hat das durch dieses Foto dokumentiert. © Mafried Kuliga
Mobilität

Mobilstationen nehmen Form an – Bald kommen die Fahrradboxen

Die vier Mobilstationen in Nordkirchen sind mittlerweile aufgebaut – mit deutlicher Verspätung. Noch ist aber nicht alles startklar. Die Gemeinde spricht von einem Lerneffekt.

Wind- und wettergeschützt auf den Bus warten, Fahrräder abstellen oder ausleihen sowie Car-Sharing-Angebote nutzen: Das alles soll bald an mehreren Orten in Nordkirchen möglich sein – oder ist es sogar schon. Dabei war eine Fertigstellung des Projektes bereits für 2020 geplant.

Zehn Fahrradboxen

Bürgerbus ein wichtiger Baustein

Leih-Fahrräder und Car-Sharing

Über den Autor
Redakteur
1989 im Ruhrgebiet geboren, dort aufgewachsen und immer wieder dahin zurückgekehrt. Studierte TV- und Radiojournalismus und ist seit 2019 in den Redaktionen von Lensing Media unterwegs.
Zur Autorenseite
Avatar

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.