An der Kreuzung Alte Ascheberger/ Ecke Münsterstraße in Nordkirchen hat es 2019 zwei Unfälle gegeben..
An der Kreuzung Alte Ascheberger/ Ecke Münsterstraße in Nordkirchen hat es 2019 zwei Unfälle gegeben.. © Karim Laouari (Archiv)
Übersicht aller Unfälle

NRW-Unfallatlas: So sicher ist Nordkirchen im Vergleich mit anderen Orten

Gibt es in der Gemeinde Nordkirchen Unfall-Schwerpunkte? Der NRW-Unfallatlas gibt für das Jahr 2019 Antworten und auch auf die Frage, wie sicher Nordkirchen im Vergleich mit anderen Orten ist.

Nach dem tragischen Unfall Ende Februar 2020, bei dem ein Fußgänger an der Verkehrsinsel am Capeller Tor in Nordkirchen tödlich verletzt wurde, stellt sich die Frage: Gibt es besonders riskante Stellen für Fußgänger, Radfahrer oder Autofahrer in Nordkirchen? Aufschluss – zumindest was das Jahr 2019 angeht – gibt der Unfallatlas des statistischen Landesamtes IT NRW, der kürzlich veröffentlicht wurde. Die Online-Datenbank (www.unfallatlas.statistikportal.de) ermöglicht es jedem, mithilfe einer interaktiven Karte genau nachzuvollziehen, wo es 2019 Unfälle mit Personenschaden gegeben hat – und, ob es Unfall-Schwerpunkte gibt.

Gemeinde schneidet im Vergleich der Kommunen gut ab

Über den Autor
Redaktion Selm
Jahrgang 1985, fasziniert von digitalen, technischen und lokalen Themen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.