Einsatz

Parkplatz am Schlosspark Nordkirchen: Scheibe an Auto eingeworfen

Unbekannte Täter haben in Nordkirchen einen Rucksack aus einem Auto geklaut - nachdem sie vorher eine Scheibe eingeschlagen hatten. Etwas, das in Nordkirchen nicht selten passiert.
In Nordkirchen haben unbekannte Täter am Schlosspark die Scheibe eines Autos eingeschlagen. (Symbolfoto) © picture alliance / René Priebe/dpa

Durch die Scheibe an der Beifahrerseite hatten unbekannte Täter am Donnerstag (13. Januar) einen Rucksack im Fußraum eines in der Nähe des Schlossparks in Nordkirchen geparkten Autos gesehen. Die Scheibe war kurze Zeit später eingeschlagen, der Rucksack geklaut.

Etwas, das gerade in Nordkirchen häufig vorkommt. Auf den Wanderparkplätzen oder in der Nähe des Schlosses. Ausflügler lassen für den Spaziergang Rucksäcke oder Taschen oft im Auto – Diebe nutzen das regelmäßig aus, wie die Polizei beobachtet. Sie bittet in diesem Zusammenhang darum, bei Spaziergängen keine Wertgegenstände im Auto zu hinterlassen.

„Immer wieder kommt es, insbesondere auf Parkplätzen an beliebten Ausflugsgebieten, zu gleichgelagerten Diebstählen“, erklärt die Polizei in einer Pressemitteilung. Die Tatzeit für den aktuellen Fall in Nordkirchen war am 13. Januar zwischen 16 und 17 Uhr. Wer etwas Verdächtiges bemerkt hat, kann sich mit Hinweisen an die Polizei wenden. Das geht auf der Wache in Lüdinghausen unter Tel. (02591) 7930.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.