Gutes Wetter macht Lust auf Eis: Auch in Nordkirchen gab es lange Schlagen vorm Eiscafé Pallina. © Günther Goldstein
Eisdiele

Sonne weckt Eislust: Lange Schlangen vor Eisdiele in Nordkirchen

In langer Schlage standen Anfang der Woche viele Menschen auf der Schloßstraße. Mit der Sonne kam auch die Lust auf Eis wieder raus. Etwas, über das die Eisdielen sich natürlich freuen.

Gutes Wetter und die Lust auf Eis gehören irgendwie zusammen: Das hat sich in dieser Woche auch in Nordkirchen gezeigt. Lange Schlagen gab es da zum Beispiel vor der Eisdiele Pallina auf der Schloßstraße. Seit Ende Februar hat das Eiscafé nach der Winterpause wieder geöffnet. Zumindest so, wie das nach Corona-Regeln derzeit möglich ist, erzählt Beate Pieper, die Inhaberin der Eisdiele im Gespräch mit der Redaktion.

Eigentlich, so sagt sie, macht sie die Eisdiele schon immer im Januar sonntags auf. Dieses Jahr habe sie sich dagegen entschieden: Kunden hätten das Eis ja nicht im Inneren des Cafés verzehren dürfen, das hätte sich dann nicht gelohnt. Aber jetzt, wo die Sonne wieder rauskommt, mache es schon wieder richtig viel Spaß, erzählt sie.

Natürlich ist auch in der Eisdiele nach den derzeitigen Corona-Einschränkungen nur der Außerhaus-Verkauf möglich. „Aber mit Eis kann man das sehr gut machen, da holen sich ja viele mal schnell eines auf die Hand“, sagt sie. Die Einbußen durch Krise und Lockdown im vergangenen Jahr seien dennoch groß gewesen. Umso mehr freue sie sich jetzt über die langen Schlangen.

Corona-Regeln sind „normal“ geworden

Auch hier spielt Corona natürlich eine Rolle – durch den Mindestabstand werden die Schlangen schließlich deutlich in die Länge gezogen. Aber: „Man muss schon sagen, dass das jetzt viel besser klappt als im letzten Jahr“, so Beate Pieper. Einen Mundschutz zu tragen, sei absolut normal geworden, auch Abstände in den Schlangen würden eingehalten.

Übrigens hat die Eisdiele auch über Ostern ganz normal geöffnet. Das heißt: montags bis freitags von 12 bis 20 Uhr und samstags und sonntags von 11 bis 20 Uhr.

Bei der zweiten Eisdiele in Nordkirchen war die Eislust bei dem vielen Sonnenschein der vergangenen Tage übrigens ähnlich groß wie bei Pallina. Das Eiscafé San Remo hatte den Außerhaus-Verkauf aber den ganzen Winter über angeboten.

Über die Autorin
Redakteurin
Ich mag Geschichten. Lieber als die historischen und fiktionalen sind mir dabei noch die aktuellen und echten. Deshalb bin ich seit 2009 im Lokaljournalismus zu Hause.
Zur Autorenseite
Avatar
Lesen Sie jetzt