Unfall in Südkirchen: Selmerin überschlug sich mit ihrem Auto

Unfall

Eine 23-jährige Frau aus Selm hat sich am Montag auf der Cappenberger Straße in Südkirchen schwer verletzt. In einer Kurve hatte sie die Kontrolle über ihr Auto verloren und geriet in den Gegenverkehr.

Südkirchen

02.02.2021, 09:38 Uhr / Lesedauer: 1 min
Eine Frau aus Selm hat sich bei einem Unfall in Südkirchen schwer verletzt.

Eine Frau aus Selm hat sich bei einem Unfall in Südkirchen schwer verletzt. © picture alliance/dpa

Zu einem schweren Unfall ist es am Montag (1. Februar) in Südkirchen gekommen. Laut Information der Polizei hat sich ein Frau aus Selm - 23 Jahre alt - auf der Cappenberger Straße mit ihre Auto überschlagen. Sie verletzte sich dabei schwer.

Zu dem Unfall war es gegen 13 Uhr gekommen, wie die Polizei schreibt, die Selmerin war in Fahrtrichtung Südkirchen unterwegs. „In einer langgezogene Linkskurve verlor sie die Kontrolle über ihr Auto, geriet auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit dem ihr entgegenkommenden Auto eines 56-jährigen Mannes aus Fritzlar zusammen. Anschließend prallte sie wieder nach rechts auf die Fahrbahn, kam von dort nach rechts in den Straßengraben ab und überschlug sich“, erklärt die Polizei.

Mit den Rettungswagen in Krankenhaus

Die Frau aus Selm musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden, der Mann aus Fritzlar blieb unverletzt.

Zur Ursache, warum die Frau die Kontrolle über ihr Auto verlor, hat die Polizei noch keine Angaben gemacht.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt