Sprengung

Zigarettenautomat gesprengt: Lauter Knall an der Schloßstraße in Nordkirchen

Komplett zerstört hat ein unbekannter Täter einen Zigarettenautomaten an der Schloßstraße in Nordkirchen. Der Knall der Sprengung hat am frühen Sonntagmorgen mehrere Anwohner geweckt.
So wie dieser Zigarettenautomat wurde auch der an der Schloßstraße in Nordkirchen gesprengt und ist jetzt komplett zerstört. (Symbolfoto) © picture alliance / dpa

Ein lauter Knall dürfte am Wochenende viele Nordkirchener aus dem Schlaf gerissen haben. Am frühen Sonntagmorgen (16. Januar) ist an der Schloßstraße ein Zigarettenautomat gesprengt worden. Das hat die Polizei im Kreis Coesfeld mitgeteilt.

Um 5.38 Uhr, so heißt es in der Mitteilung der Polizei, muss das passiert sein. Wer für die Tat verantwortlich ist – das kann die Polizei noch nicht sagen. Auch womit der unbekannte Täter gehandelt hat, ist noch unklar.

Roter Wagen soll sich entfernt haben

Sicher ist aber, dass der Automat an der Schloßstraße „komplett zerstört“ wurde. Mehrere Anwohner waren durch den lauten Knall geweckt worden. „Vom Tatort soll sich ein roter Wagen entfernt haben“, erklärt die Polizei außerdem. Wer etwas Verdächtiges beobachtet hat und der Polizei Hinweise zur Tat geben kann, meldet sich auf der Wache in Lüdinghausen unter Tel. 02591/7930.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.