Top-Torschütze Tim Kortenbusch (M.) und die „magische Raute“ sollen den Klassenerhalt für den SuS Olfen sichern. © Jura Weitzel
Fußball

Hoffnung beim SuS Olfen: Taktik-Revolution und „magische Raute“ sollen Abstieg verhindern

Bei Bezirksligist SuS Olfen kann Coach Patrick Linnemann in der Rückserie endlich den Fußball spielen lassen, den er eigentlich von Beginn an vorgesehen hatte. Dabei rücken vier Spieler in den Fokus.

Mit dem 5:2-Erfolg am letzten Spieltag der Fußball-Bezirksliga-Hinrunde schob sich der SuS Olfen um einen Tabellenplatz nach – und gab so die Rote Laterne über die Winterpause ab. Nun macht SuS-Coach Patrick Linnemann allen, die es mit den Olfenern halten, Hoffnung, dass es in der Rückrunde weitere gute Ergebnisse geben könnte. Das hat mehrere Gründe.

Spielermaterial passt perfekt zum ursprünglichen Spielsystem

Spieler des SuS Olfen kennen sich aus der Jugend und sind Freunde

Über den Autor
Volontär
Ist passionierter und aktiver Sportler aus dem schönen Bergischen Land und seit 2011, ursprünglich wegen des Studiums, im Ruhrgebiet unterwegs. Liebt die Kommunikation mit Menschen im Allgemeinen und das Aufschreiben ihrer Geschichten im Speziellen.
Zur Autorenseite
Janis Czymoch

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.