Karla Zuske machte vor dem Liga-Auftakt mit den Volleyballerinnen des SuS Olfen eine Ansage.
Karla Zuske machte vor dem Liga-Auftakt mit den Volleyballerinnen des SuS Olfen eine Ansage. © Jura Weitzel
Volleyball

SuS Olfen startet endlich in die Saison: „Training war mau – am Sonntag wird‘s wow!“

Als Quasi-Aufsteiger starten die Volleyballerinnen des SuS Olfen am Sonntag in ihre erste hoffentlich ganze Verbandsliga-Saison. Die Vorbereitung darauf war allerdings nicht perfekt.

Für die Volleyballerinnen des SuS Olfen beginnt am Sonntag die erste echte Verbandsliga-Saison, nachdem die vergangene Spielzeit Corona-bedingt abgebrochen wurde. Doch vor dem Ligaauftakt gegen den TSC Gievenbeck (15 Uhr, Hoddenstraße, Olfen) gibt es ein paar Probleme.

SuS-Volleyballerinnen gewannen zuletzt zwei Testspiele

SuS Olfen hofft auf viele Fans an der Hoddenstraße

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Gebürtig aus dem wunderschönen Ostwestfalen zog es mich studienbedingt ins Ruhrgebiet. Seit ich in den Kinderschuhen stand, drehte sich mein ganzes Leben um Sport, Sport und Sport. Mittlerweile bin ich hierzulande ansässig geworden und freue mich auf die neuen Herausforderungen in der neuen Umgebung.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.