Dietmar Köhler und der SuS Olfen erhalten Verstärkung.
Dietmar Köhler und der SuS Olfen erhalten Verstärkung. © Nico Ebmeier
Volleyball

SuS Olfen verstärkt sich im Abstiegskampf: Zwei Regionalligaspielerinnen ab sofort spielberechtigt

Der SuS Olfen verstärkt sich im Abstiegskampf der Volleyball-Verbandsliga mit zwei Spielerinnen. Die haben bereits einen Effekt, obwohl sie noch nicht in Spielen zum Einsatz kamen.

Zuletzt war der SuS Olfen zum Zuschauen verdammt. Die Volleyballerinnen standen wegen Corona-Fällen letztmals am 20. Februar auf der Verbandsliga-Platte. So musste der SuS tatenlos zusehen, wie er bis auf den letzten Platz durchgereicht wurde. Für die verbleibenden (Nachhol-)Spiele bekommen die Olfenerinnen nun Verstärkung mit zwei Spielerinnen, die bereits in der Regionalliga aufliefen.

SuS Olfen will Hinspiel gegen Saxonia Münster vergessen machen

Über den Autor
Redakteur
Ist zum Studium ins Ruhrgebiet immigriert - und geblieben. Vielseitig interessiert mit einer Schwäche für Geschichten aus dem Sport, von vor Ort und mit historischem Bezug.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.