Jan Stember musste beim SuS Olfen verletzungsbedingt häufig zuschauen.
Jan Stember musste beim SuS Olfen verletzungsbedingt häufig zuschauen. © Jura Weitzel
Fußball

Torwart Jan Stember vom SuS Olfen setzt seinen Fokus nicht ganz unfreiwillig neu

Jan Stember hat in dieser Saison Rückschläge hinnehmen müssen. Jetzt setzt der Torwart des SuS Olfen einen neuen Fokus – wenn auch gezwungenermaßen.

Für Jan Stember war es keine gute Fußball-Saison. Der Torwart steckt mit dem Bezirksligisten auf dem vorletzten Platz fest. Auch persönlich war es bislang eine Spielzeit zum Vergessen. Daher richtet sich Stembers Blick schon auf die neue Saison.

Jan Stember war bereits verletzt

Es wird ein neues Torwart-Tandem beim SuS Olfen geben

Über den Autor
Redakteur
Ist zum Studium ins Ruhrgebiet immigriert - und geblieben. Vielseitig interessiert mit einer Schwäche für Geschichten aus dem Sport, von vor Ort und mit historischem Bezug.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.