Murat Cengiz brachte Westfalia Vinnum in Führung.
Murat Cengiz brachte Westfalia Vinnum in Führung. © Jura Weitzel
Fußball

Westfalia Vinnum trifft auf Kellerteam – „Schauen trotzdem nur auf uns“

Westfalia Vinnum trifft mit Rot-Weiß Erkenschwick auf ein Team aus dem Tabellenkeller. Mit einem Sieg könnte der Abstand auf die „rote Zone“ auf neun Punkte anwachsen.

Die Erleichterung war groß, als der Schiedsrichter das Spiel von Westfalia Vinnum am vergangenen Sonntag abpfiff. Nach vier Spielen ohne Erfolgserlebnis konnte der Fußball-A-Ligist endlich wieder jubeln und hofft nun, am Sonntag gegen RW Erkenschwick (15 Uhr) in der Erfolgsspur zu bleiben.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Gebürtig aus dem wunderschönen Ostwestfalen zog es mich studienbedingt ins Ruhrgebiet. Seit ich in den Kinderschuhen stand, drehte sich mein ganzes Leben um Sport, Sport und Sport. Mittlerweile bin ich hierzulande ansässig geworden und freue mich auf die neuen Herausforderungen in der neuen Umgebung.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.