Spielertrainer Dennis Gerleve und Westfalia Vinnum unterlagen Concordia Flaesheim mit 1:4.
Spielertrainer Dennis Gerleve und Westfalia Vinnum unterlagen Concordia Flaesheim mit 1:4. © Matthias Henkel
Fußball

Westfalia Vinnum warnt vor Nachlässigkeit: „Es ist gefährlich, wenn hier Lethargie eintritt“

Trotz der im Ergebnis deutlichen Niederlage gegen Concordia Flaesheim am Wochenende steht Westfalia Vinnum noch gut in der Tabelle dar. Doch aus der Mannschaft gibt es eine eindringliche Warnung.

Eingeplant war ein Sieg gegen Concordia Flaesheim sicher nicht. Dafür war der neue Tabellenzweite der Fußball-Kreisliga A beim Spiel bei Westfalia Vinnum zu favorisiert und setzte sich letztlich verdient mit 4:1 gegen die Westfalia durch, wie auch die Vinnumer anerkannten. Sportlich steht die Westfalia im Tabellenmittelfeld der Liga und damit deutlich besser, als in den vergangenen Jahren. Genau deswegen gibt es nun mahnende Stimmen.

Concordia Flaesheim lässt nur wenig zu

Westfalia Vinnum befindet sich auf einem guten Weg

Über den Autor
Redakteur
Ist zum Studium ins Ruhrgebiet immigriert - und geblieben. Vielseitig interessiert mit einer Schwäche für Geschichten aus dem Sport, von vor Ort und mit historischem Bezug.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.