14 Kinder nehmen in Olfen am Konfirmandenunterricht teil

Konfirmation

Mund-Nasen-Schutz in Coronazeiten. Alltag auch in der evangelischen Christus-Kirchengemeinde in Olfen. Doch das Leben der Kirchengemeinde geht weiter. Auch mit Blick auf die Konfirmation

Olfen

, 24.08.2020, 08:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Pfarrer Thorsten Melchert (r.) mit den KU3-Kindern und den Gruppenleitern.

Pfarrer Thorsten Melchert (r.) mit den KU3-Kindern und den Gruppenleitern. © Antje Pflips

Pfarrer Thorsten Melchert (r.) begrüßte am Sonntag, 23. August, die neuen Teilnehmer des sogenannten KU3-Unterrichts der evangelischen Christuskirchengemeinde in Olfen. Der diesjährige Kurs mit dem Namen „Esther“ dauert ein Jahr und findet seinen Abschluss im nächsten Jahr vor den Sommerferien.

Vierzehn Kinder werden in drei Gruppen von vier Gruppenleitern betreut. Geplant sind Ausflüge ins Bibeldorf Rietberg und ins jüdische Museum Dorsten. Außerdem setzen sie sich mit der biblischen Geschichte auseinander.

Zwei Jahre Vorbereitungsunterricht

Der Vorbereitungsunterricht zur Konfirmation dauert insgesamt zwei Jahre. Kinder, die am KU3-Unterricht teilnehmen, besuchen in der Regel die 3. Schulklasse. Im 8. Schuljahr erfolgt der zweite Teil des Unterrichts, wiederum für ein Jahr. Nach einer Abschlussprüfung werden die Jugendlichen konfirmiert. „Diese Aufteilung hat sich schon seit Jahren bewährt“, sagte Pfarrer Melchert.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt