Die beiden Gebäude links werden ab Oktober abgerissen: Platz für den neuen Gebäudeteil des Olfener Rathauses.
Die beiden Gebäude links werden ab Oktober abgerissen: Platz für den neuen Gebäudeteil des Olfener Rathauses. © Jessica Hauck
Innenstadt-Gestaltung

Aufbruch durch Abbruch in Olfen: Innenstadt wird Großbaustelle

Olfen bekommt ein rundum erneuertes und erweitertes Rathaus. Jetzt beginnt die Umsetzung des 8,3-Millionen-Euro-Projekts - noch nicht mit Neubau, sondern erst einmal mit Abbruch.

Der Startschuss zum Um- und Anbau des Olfener Rathauses ist ohne einen lauten Knall gefallen. Ohne das Röhren von Betonmischern. Und auch ohne den Rumms, den ein Abbruchbagger macht. Nicht einmal ein Baustellenradio plärrt. Dass es überhaupt losgegangen ist mit dem vor mehr als zwei Jahren beschlossenen 8,3-Millionen-Euro-Projekt am Marktplatz, ist mehr zu erahnen als zu hören. Hinter den Lamellen-Vorhängen großer Fenster sind nach langer Zeit des Leerstandes wieder Menschen zu sehen, die räumen und packen. Und auch in einem als nicht mehr bewohnbar geltenden Haus ist plötzlich wieder Betrieb.

Vier Häuser werden abgebrochen ab Oktober

Treffpunkt und kulturelles Zentrum entsteht

Über die Autorin
Redaktionsleiterin
Leiterin des Medienhauses Lünen Wer die Welt begreifen will, muss vor der Haustür anfangen. Darum liebe ich Lokaljournalismus. Ich freue mich jeden Tag über neue Geschichten, neue Begegnungen, neue Debatten – und neue Aha-Effekte für Sie und für mich. Und ich freue mich über Themenvorschläge für Lünen, Selm, Olfen und Nordkirchen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.