Bier aus Olfen: Winnis Brauwerkstatt öffnet wieder

Corona-Regeln

Nach Monaten der Schließung darf Winnis Brauwerkstatt an der Neustraße in Olfen wieder öffnen. Für die ersten Gäste gibt es aber Einschränkungen und Regeln.

Olfen

, 14.07.2020, 11:24 Uhr / Lesedauer: 1 min
Winfried Maatz kann seine Brauwerkstatt "Winnis" wieder öffnen.

Winfried Maatz kann seine Brauwerkstatt "Winnis" wieder öffnen. © Martina Niehaus (A)

Monate hatte Winnis Brauwerkstatt in Olfen wegen der Corona-Pandemie geschlossen. Nun hat der Besitzer verschiedene Corona-Schutzmaßnahmen getroffen und öffnet wieder. Erstmals können Gäste am Freitag, 17. Juli, wieder an die Neustraße 15 kommen. Los geht es um 18 Uhr.

Besucherzahl ist eingeschränkt - Anmeldung empfohlen

Die Besucherzahl ist jedoch eingeschränkt, sagt Dr. Winfried Maatz, Geschäftsführer der Brauwerkstatt und Diplom-Biersommelier. Eine Sitzplatzpflicht sei zum Schutz vor einer Infektion vorgeschrieben, so Maatz. Er empfiehlt daher, das Gäste reservieren. Dafür können sie eine E-Mail an info@winnis.rocks schreiben.

Jetzt lesen

Vor der Wiedereröffnung hat Winfried Maatz dem Kreisgesundheitsamt in Coesfeld und dem Ordnungsamt in Olfen geschrieben und über seine Schutzmaßnahmen informiert. Zu den Regeln in der Brauwerkstatt gehört, dass die Gäste 1,5 Meter Abstand halten, sich registrieren lassen, auf Umarmungen und Händeschütteln verzichten und einen Mund-Nase-Schutz tragen, außer am Tisch. Das sind Schutzmaßnahmen, die auch er Gaststättenverband Dehoga empfiehlt.

Auch Plexiglas-Scheiben hat Maatz als Schutz in seiner Brauwerkstatt aufgestellt. Sie trennen etwa Stehtische voneinander.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt