Chaoten wüten in Olfener Rohbau: Dach aufgeschlitzt und Werkzeug weg

hzEinbruch

Unbekannte sind Montagnacht (20.7.) in den Rohbau der Eventfirma tls an der Zimmermannstraße in Olfen eingedrungen. Sie haben nicht nur Beute gemacht, sondern auch einiges verwüstet..

Olfen

, 21.07.2020, 14:27 Uhr / Lesedauer: 2 min

Auf die Geschehnisse in dem Rohbau ihrer Lagerhalle in der Nacht zu Montag an der Zimmermannstraße im Gewerbegebiet Olfen Ost II reagiert Marina Prott von der tls GmbH für Event-Service auf Facebook mit Sarkasmus: „Ein großes Dankeschön geht raus an die Truppe, die heute Nacht bei uns in den Neubau und in die Lagerhalle eingestiegen ist.“ Weiter schreibt sie: „Dankeschön für das Aufschlitzen der Dachfolie und das Verkippen der Wandfarbe auf den neuen Pflastersteinen. Viel Spaß mit unserem ganzen Werkzeug und guten Hunger beim Verzehren unser Lebensmittel & Süßigkeiten aus der Truhe.“

Am Montagmorgen hatte sie den Einbruch samt der Verwüstungen entdeckt. Aufgefallen sei das über ausgeschüttete Farbeimer auf frisch gepflasterten Flächen. „Da haben wir sofort gewusst, da stimmt was nicht“, so Tobias Nathaus von tls.

Vorher schon Lage ausspioniert

Am neuen Standort baut das Veranstaltungsunternehmen einen Büroteil mit Gewerbehalle und einen Bungalow. In sechs bis acht Wochen soll der Einzug sein. Schon am Sonntag sei Tobias Nathaus aufgefallen, dass die Holzlatten zur Garage leicht geöffnet waren. Vorsichtshalber habe er einen Lkw davorgestellt. Doch davon ließen sich die Einbrecher nicht beeindrucken. Sie kamen abends wieder. „Die haben die Lage vorher schon ausspioniert“, vermutet Nathaus. Er schätzt den Schaden auf fast 8000 Euro.

Zwischen 23 Uhr am Sonntag und 8 Uhr am Montag müssen die Unbekannten in dem Rohbau ihr Unwesen getrieben haben. Wie die Polizei mitteilt, seien die Einbrecher über ein Gerüst auf das Dach gelangt und hätten dort die Isolierung aufgeschnitten. Sie seien über eine Leiter geklettert, um über den Dachboden in den Rohbau zu kommen.

In Büroräume eingedrungen

Damit nicht genug: Die Täter seien über einen Zugang in die Garage eingedrungen und hätten Werkzeug, Getränke, Farbeimer und Lebensmittel mitgenommen. Beute hätten sie auch in der nicht fertiggestellten Lagerhalle neben dem Rohbau gemacht. Sie hätten eine offene Laderampe genutzt. Im Inneren hätten sie sich über eine Deckenöffnung Zutritt in Büroräume verschafft. Die Täter nahmen Werkzeug und Farbe mit. Sogar Salami und Mortadella hätten sie mitgehen lassen. Tobias Nathaus entdeckt im Nachhinein immer mehr Dinge, die fehlen. Eine Leiter zum Beispiel oder ein kompletter Bohrersatz.

Die Polizei sucht nun Zeugen. Hinweise nimmt die Polizeiwache Lüdinghausen unter Tel. (02591) 79 30 entgegen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt