Fit mit Pedelec: Verkehrswacht und Stadt Olfen bieten Kurs an

Kurs

Mit Pedlecs ist man deutlich schneller unterwegs, als mit dem herkömmlichen Fahrrad. Die Verkehrswacht und die Stadt Olfen bieten deshalb einen Pedelec-Kurs an. Er ist im September.

Olfen

11.07.2020, 08:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mit dem Pedelec ist man deutlich schneller, als mit einem herkömmlichen Fahrrad.

Mit dem Pedelec ist man deutlich schneller, als mit einem herkömmlichen Fahrrad. © picture alliance/dpa

Immer mehr Radfahrer und Radfahrerinnen satteln auf die sogenannten Pedelecs um. Also Räder mit Tretunterstützung, mit denen ohne weiteres auch größere Distanzen zurückgelegt werden können. Dadurch, dass die Pedelecs die Tretunterstützung haben, sind aber auch schnell andere Geschwindigkeiten möglich.

Die Verkehrswacht empfiehlt daher Menschen, die ein Pedelec besitzen oder über die Anschaffung nachdenken, an einer Sicherheitsschulung teilzunehmen.

Unter dem Motto „Fit mit dem Pedelec – Pedelec-Training für eine gute und sichere Fahrt“ gibt es ein solches Training nun in Olfen. Die Stadt bietet es erstmals an - in Kooperation mit der Verkehrswacht NRW.

Theorie und Praxis werden geschult

„Es werden die Grundlagen, Funktionsweisen und die Sicherheitsaspekte des Pedelec-Fahrens erläutert“, heißt es in der Ankündigung zur Schulung. Der Theorie folgt dann die Praxis. „Abgestimmt auf die Fähigkeiten der Teilnehmer und Teilnehmerinnen wird mit dem Pedelec trainiert“, heißt es in der Mitteilung weiter. Die Schulung wird am Samstag, 5. September, um 9 Uhr und bei Bedarf zusätzlich um 14 Uhr stattfinden.

Interessierte Teilnehmer und Teilnehmerinnen können sich schon jetzt bei der Stadt Olfen unter der Telefonnummer (02595) 389134 anmelden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt