Gudrun Schlaphorst (l.) und Marita Jürgens zeigen die geplanten Fischplaketten für Täuflinge.
Gudrun Schlaphorst (l.) und Marita Jürgens zeigen die geplanten Fischplaketten für Täuflinge. © Antje Pflips
Kirche in Olfen

Gedenken an Tod und Leben: Christuskirche Olfen schafft Erinnerungsorte

Im Innenbereich der evangelischen Kirche in Olfen tut sich gerade so einiges. Gemeindemitglieder sollen so besser ihrer Angehörigen gedenken können und einen Ort, zum Innehalten finden.

Einiges hat sich bereits getan bei der evangelischen Christuskirche in Olfen. Die Außenanlagen sind vorwiegend fertig gestaltet. Eine neue Pflasterung, ein barrierefreier Zugang zum Pfarrhaus besteht, neue Raseneinsaat und Rodungen wurden bereits im letzten Jahr vorgenommen. Der Kircheninnenraum erhielt einen hellen Anstrich, die dunklen Vertäfelungen wurden abgeschliffen. Mobiliar und Lampen sind moderner geworden. Sie wurden von einer anderen Kirchengemeinde übernommen. Beamer und Leinwand werden bereits gerne bei Veranstaltungen genutzt.

Erste Ergebnisse zeigen sich bereits

Persönliche Erinnerung zum Gedenken an Verstorbene

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
Ich habe Spaß am Fotografieren und Schreiben. Ich freue mich immer, neue Menschen kennenzulernen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.