Kirche trotz Corona: Das haben sich die Gemeinden in Olfen als Alternativen ausgedacht

hzKirche an Ostern

Die Corona-Krise ist der Grund, warum es in diesem Jahr keine Oster-Gottesdienste im traditionellen Sinne gegen wird. Aber die Kirchengemeinden haben sich Alternativen ausgedacht.

09.04.2020, 16:21 Uhr / Lesedauer: 2 min

Wegen der Corona-Krise wird es 2020 auch in Olfen keine klassischen Oster-Gottesdienste geben. Aber die Gemeinden in der Steverstadt haben sich Alternativen ausgedacht. Ein Überblick:

Katholische Gemeinde St. Vitus

Die Kirchen St. Marien und St. Vitus bleiben zum persönlichen Gebet geöffnet. St. Marien an allen Tagen von 10 bis 19 Uhr, St. Vitus von etwa 8.30 bis 19 Uhr. Während der Übertragung der Gottesdienste ist die Vituskirche geschlossen. Die Gottesdienste werden zu den Feiertagen per Livestream über die Homepage der Gemeinde im Internet und über den Facebook-Livestream übertragen.

  • Gründonnerstag, um 19 Uhr: Feier vom Letzten Abendmahl. Danach sind die Teilnehmer eingeladen, beim Teilen von Brot und Wein und einem Gebet zu Hause weiterzufeiern, und werden gebeten, zum Gottesdienst Brot und Wein oder Wasser bereitzustellen.
  • Karfreitag, um 15 Uhr: Liturgie vom Leiden und Sterben Jesu Christi. Es gibt außerdem die Möglichkeit, den Kreuzweg mit der Familie zu gehen. Die Kreuzwegheftchen liegen am Karfreitagmorgen ab 7 Uhr an der ersten Station, Bushaltestelle Friedhof, kostenlos zur Mitnahme aus.
  • Karsamstag, um 21 Uhr: Feier der Osternacht. Während der Lichtfeier soll die Flamme der Osterkerze, die vor der Kirche entzündet wird, auch im leeren Gotteshaus in den Bänken verteilt werden, persönliche Kerzen werden aufgestellt. Auf Wunsch werden Namen zu den Kerzen gestellt. Wer noch eine kleine persönliche Kerze möchte, kann sich noch bis Donnerstag, 9. April, im Pfarrbüro melden, Tel. (02595) 221, von 9 bis 12 Uhr und 15 bis 17 Uhr. Nach dem Gottesdienst bleiben die Kerzen, alphabetisch sortiert, in den Bänken stehen und können im Laufe der Ostertage in der Kirche abgeholt werden.
  • Ostersonntag, um 10.30 Uhr: Festmesse zum Osterfest.

Evangelische Christuskirchengemeinde

In der Christuskirche finden zurzeit keine Gottesdienste statt. Die Christuskirche wird bis auf Weiteres nicht geöffnet sein, um keine Kontaktflächen für Ansteckungsmöglichkeiten zu bieten.

Unter dem in der Coronakrise entstandenen Motto ‚Kirche fällt - anders - aus‘ können Andachten und Gottesdienste online gehört und zum Teil sogar live mitgefeiert werden.

So ist die evangelische Christuskirchengemeinde auch auf ihrer Facebook-Seite erreichbar: www.facebook.com/ChristuskircheOlfen. Mit diesem Namen können auch Leute, die keinen Facebook-Account haben, die Seite aufrufen.

In dem Gottesdienst in der Osternacht um 21 Uhr in St. Vitus werden die Osterkerzen beider Kirchen angezündet. An dem Gottesdienst wird auch Pfarrer Melchert beteiligt sein. Dieser Gottesdienst kann unter www.facebook.com/stvitusolfen live mitgefeiert werden, auch von Jenen, die kein Facebook-Nutzer sind.

Außerdem wird darauf hingewiesen, dass jeden Abend um 19.30 Uhr die Glocken einladen, zu Hause eine Kerze in das Fenster zu stellen und sich betend mit vielen anderen zu verbinden, die das zur selben Zeit auch tun – eine gemeinsame Aktion der katholischen und evangelischen Gemeinde. Ferner wird auf bestehende Angebote wie Fernseh- und Radiogottesdienste hingewiesen. Diese sind auch auf den Webseiten der Landeskirche EKvW und der EKD zusammengestellt.

Lesen Sie jetzt