Phoenix Spa sucht Mitstreiter, um Gutes zu tun

Benefizaktion

Am 1. Juli geht‘s los. Sebastian Middecke sucht Olfener, die mitmachen. Vom Monatsbeitrag jedes Neukunden stiftet der Betreiber des „Phoenix Spa“ einen Euro an „Weihnachten im Schuhkarton“.

Olfen

, 29.06.2019, 11:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Phoenix Spa sucht Mitstreiter, um Gutes zu tun

Die Summe vieler Euro-Münzen kann viel bewirken: Sebastian Middecke (2.v.r.) und sein Team suchen daher viele Mitstreiter. © Stephanie Tatenhorst

Seit acht Jahren ist Sebastian Middecke nicht nur Betreiber des Fitness-Centers an der Robert-Bosch-Straße – genauso lange unterstützt er auch Christkind und Weihnachtsmann als Annahmestelle für Geschenke an Kinder, die in wirtschaftlich schwierigen Situationen groß werden und Weihnachten leer ausgehen würden.

Gäbe es nicht die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“. Dabei verpacken Hilfswillige Geschenke an Jungen und Mädchen unterschiedlichen Alters – und die dahinter stehende Organisation lässt ihnen die Geschenke zukommen.

„Vieles muss dann aber verschifft oder mit dem Flugzeug transportiert werden“, weiß Sebastian Middecke, „und die Kosten dafür wachsen der Organisation immer mehr über den Kopf.“

Ein Euro pro neuem Kunden und Monat

Deshalb möchte er helfen: Für jeden neuen Vertrag, der ab 1. Juli in seinem Studio abgeschlossen wird, stiftet er einen Euro des Monatsbeitrags an die Organisation, und das dauerhaft. „Das werden einige Hundert Euro bis Weihnachten“, ist er sich sicher.

Der Wahl-Olfener will dabei aber nur mit gutem Beispiel voran gehen: „Ich möchte, dass andere Geschäftsleute in Olfen etwas Ähnliches machen“, sagt er. Dabei können sich Interessierte seiner Aktion anschließen, oder auch eigene oder gemeinsam Ideen entwickeln. „Details müsste man dann besprechen“, sagt Middecke. Ihm ist nämlich nur eines wichtig: „Ich möchte unabhängig von der Weihnachtszeit etwas tun und erhoffe mir, dass viele Leute bereit sind, dabei mitzumachen.“

Lesen Sie jetzt