Während des ökumenischen Pfingstgottesdienstes mischte sich Pastor Ulrich Franke immer wieder unter die rund 350 Besucher.
Während des ökumenischen Pfingstgottesdienstes mischte sich Pastor Ulrich Franke immer wieder unter die rund 350 Besucher. © Maria Niermann
Pfingsgottesdienst

Olfener Gemeinden feiern ökumenischen Gottesdienst an besonderem Ort

Es war ein besonderer Gottesdienst, den die katholische und evangelische Kirche am Pfingstmontag gemeinsam feierte. Das lag vor allem am ungewöhnlichen Veranstaltungsort.

Als die Gottesdienstbesucher noch in gebührendem Abstand plaudernd beieinander standen und die Helfer die Stühle zusammenstellten meinte Pastor Melchert: „Mir kam es heute wie das wirkliche Pfingsten vor: Dieser gemeinsame Gottesdienst hatte nach dem Corona-Lockdown etwas sehr Befreiendes.“

Olfener Kirchengemeinden feiern ökumenischer Gottesdienst zu Pfingsten

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.