Verkehrsunfall

Olfenerin stirbt bei schwerem Verkehrsunfall auf Kökelsumer Straße

Ein schwerer Unfall hat sich am Montagnachmittag auf der Kökelsumer Straße in Olfen ereignet. Eine Frau starb bei dem Unfall.
Die Feuerwehr versuchte der Frau vor Ort zu helfen. © Thomas Aschwer

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Kökelsumer Straße in Olfen ist am Montagabend eine 38-jährige Frau gestorben. Die Olfenerin geriet mit ihrem Auto laut Angaben der Olfener Feuerwehr aus noch unbekannter Ursache aus Richtung Olfen kommend in Höhe der Gaststätte Heidekrug von der Fahrbahn ab und wurde vor einen Baum geschleudert.

Ein weiteres Fahrzeug war nicht in den Unfall verwickelt.

„Die Notärztin entschied aufgrund der Schwere der Verletzungen, die Person mit einer Sofortrettung aus dem Fahrzeug zu befreien. Es erfolgte eine schwierige Rettung, bei der auch eine Seilwinde zum Einsatz kam. Trotz der schnell eingeleiteten Maßnahmen kam für die Fahrerin jede Hilfe zu spät. Sie verstarb noch an der Unfallstelle“, erklärte die Feuerwehr in einer Pressemitteilung.

Die Kökelsumer Straße war mehrere Stunden für die Unfallermittlung gesperrt. Die Feuerwehr Olfen und der Löschzug Vinnum waren mit circa 30 Einsatzkräften für zwei Stunden im Einsatz.

Die Olfenerin verstarb an der Unfallstelle. © Thomas Aschwer © Thomas Aschwer

Wir haben diesen Artikel im Laufe des Abends um Informationen ergänzt und aktualisiert.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.