Preiswerter Ausflug für die Familie

04.05.2007, 16:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Olfen Dr. Werner Schmidt (Foto) hat für den Freizeitpark in Gut Eversum noch viele Pläne. Denn die Totenkopfäffchen sollen nicht die letzten Tiere sein. Geplant ist ein Streichelgehege unter anderem mit Ziegen. Begehbar sein wird auch eine große Voliere für Wellensittiche. Auch weitere Sitticharten können bald beobachtet werden. Angesiedelt werden sollen auch einige Lamaarten.

Berberaffen

Auch eine weitere Affenart soll in Olfen heimisch werden. «Im Oberbergischen haben wir auch Berberaffen, ich habe auf dem Olfener Gelände schon einen Platz für ein Gehege ins Auge gefasst.» Unterstützt wird er bei seinen vielen Ideen von seiner Familie. Ehefrau Karin, Sohn Ludger und Tochter Verena sind so tierlieb, wie er selbst. Auch sein Schwager Tim Kattwinkel arbeitet mit.

Doch schon in den letzten Monaten hat er viel investiert. «Wir möchten ein Park für einen preiswerten Familienausflug sein», so Werner Schmidt, dem auch noch der Affen- und Vogelpark in Reichshof Eckenhagen im Oberbergischen und der Park «Start und Ziel» in Herne gehört. «Bei uns können die Gäste ihre Verpflegung mitbringen.» Selbst das Grillen in einer der vielen speziellen Hütten ist möglich. «Wegen der Trockenheit kann aber leider zurzeit nicht bei uns gegrillt werden.» Verschiedene Fahrgeschäfte stehen auch weiterhin zur Verfügung. Dr. Werner Schmidt möchte, dass sich die Familien bei ihm im Park wohl fühlen und einen schönen, interessanten Tag verleben. HTW

Der Freizeitpark ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Erwachsene zahlen fünf, Kinder vier Euro.

Lesen Sie jetzt