Weil Manfred Fehling ein Bußgeld von 10 Euro nicht gezahlt hatte, sollte er für einen Tag ins Gefängnis.
Weil Manfred Fehling ein Bußgeld von 10 Euro nicht gezahlt hatte, sollte er für einen Tag ins Gefängnis. © Thomas Aschwer
Haftbefehl

Rechtsstreit eines Olfeners: 10 Euro zahlen oder einen Tag ins Gefängnis

Manfred Fehling (81) staunte nicht schlecht, als der Polizist vor seiner Tür stand und ihm den Haftbefehl präsentierte. Ein Tag Gefängnis wegen einer Geldbuße von gerade einmal 10 Euro?

Ortstermin mitten im Grünen im Gut Eversum. Seit zehn Jahren der Wohnsitz von Manfred Fehling und seiner Lebenspartnerin. So sehr die beiden das Münsterland lieben gelernt haben, der Dialekt verrät direkt, dass Fehling nicht aus der Region kommt. „Ich bin in Gruiten bei Düsseldorf geboren“, sagt der rüstige Senior, der gleich die rheinische Gelassenheit und Lockerheit ausstrahlt.

Rechtsstreit beginnt im Sommer 2019 mit einer Autofahrt

Oberstaatsanwalt betont Ahndung von Verstößen

Über den Autor
Redakteur
Journalist aus Leidenschaft, Familienmensch aus Überzeugung, Fan der Region. Als Schüler 1976 den ersten Text für die Ruhr Nachrichten geschrieben. Später als Redakteur Pendler zwischen Münsterland und Ruhrgebiet. Ohne das Ziel der Arbeit zu verändern: Die Menschen durch den Tag begleiten - aktuell und hintergründig, informativ und überraschend. Online und in der Zeitung.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.