Reiche Stadt mit "armen" Bewohner

Pro Kopf Einkommen

OLFEN Dass das Einkommen der Bürger einer Stadt nicht unbedingt etwas mit der Leistungsfähigkeit der Kommune zu tun hat, beweist die Stadt Olfen. Die Steverstadt liegt nämlich weit unter dem Durchschnitt, was das verfügbare Einkommen je Einwohner betrifft.

von Von Malte Woesmann

, 07.07.2009, 18:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Zwar legte das verfügbare Einkommen innerhalb eines Jahres um 253 Euro in Olfen zu, der durchschnittliche Wert für das Land Nordrhein-Westfalen liegt jedoch bei 19290 Euro. Unter den 396 Kommunen in NRW nimmt Olfen damit den 390. Platz ein. Auch das Primäreinkommen ist in Olfen deutlich niedriger als im Landesdurchschnitt. 18439 Euro sind 3939 Euro weniger als der Durchschnitt der anderen Kommunen.

Lesen Sie jetzt