Renovierung in Winnis Brauwerkstatt: Das ist der Stand der Dinge in Olfen

Brauwerkstatt

Wegen „unvorhersehbarer und nicht aufschiebbarer Renovierungsarbeiten“ war Winnis Brauwerkstatt an der Neustraße dicht. Nun haben sich die Sorgenfalten des Inhabers geglättet

Olfen

, 26.11.2019, 17:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Renovierung in Winnis Brauwerkstatt: Das ist der Stand der Dinge in Olfen

Winfried Maatz kann seine Brauwerkstatt nach Renovierungsarbeiten wieder öffnen. © Thomas Aschwer (A)

Seit der 47. Kalenderwoche war die Brauwerkstatt an der Neustraße geschlossen gewesen. Teile der Deckenkonstruktion hätten erneuert werden müssen. Das hatte der Inhaber, Biersommelier Dr. Winfried Maatz, erklärt. Die Renovierungsarbeiten wolle er nutzen, um eine Akustikdecke einziehen zu lassen. Eigentlich war Maatz davon ausgegangen, dass die Werkstatt wieder ab dem 27. November in Betrieb sei. Nun hat Maatz Grund zur Zufriedenheit.

Arbeiten in Rekordzeit abgeschlossen

„Die Renovierungsarbeiten in der Brauwerkstatt wurden in Rekordzeit abgeschlossen“, berichtet Maatz gegenüber der Redaktion. Der Zeitplan sah laut Maatz so aus, dass am 19. November die Deckenstrahler und -lampen abmontiert wurden, am 20. November die alte Decke abgenommen wurde, einen Tag später die neue Decke angebracht und am 22. November die Deckenstrahler und -lampen neu eingesetzt wurden.

Jetzt lesen

Seit Samstag, 23. November, sei die Brauwerkstatt wieder in vollem Umfang in Betrieb, teilt der Biersommelier mit. Es werden keine Veranstaltungen ausfallen.

Sein Dank gehe an die Fachfirmen aus Olfen und Datteln. Winnis Brauwerkstatt hatte im Oktober 2017 eröffnet.

Lesen Sie jetzt