Stadt putzt sich für Weihnachtsmarkt heraus

OLFEN Der Dezember rückt näher. Die Vorbereitungen für den Olfener Adventsmarkt laufen auf vollen Touren. Matthias Münch sprach darüber mit dem stellvertretenden Vorsitzenden des Werberings Bernd Rott und seinem Vorstandskollegen Bertram Schulte.

13.11.2007 / Lesedauer: 2 min
Stadt putzt sich für Weihnachtsmarkt heraus

In vorweihnachtlicher Stimmung: Bernd Rott (l.) und Bertram Schulte.

Herr Rott, Herr Schulte, wann findet der Adventsmarkt statt?

Rott: Am 8. und 9. Dezember, diesmal also wieder am zweiten Advent, nachdem der Mark zuletzt wegen der Regelung der verkaufsoffenen Sonntage zweimal am ersten Advent durchgeführt werden musste.

Schulte: Der Termin am zweiten Advent ist besser für uns, weil am ersten Advent Weihnachtsmärkte in umliegenden Orten stattfinden, die einige Beschicker wahrnehmen möchten, die auch zu uns kommen.

Wie weit sind die Vorbereitungen gediehen?

Rott: Alles ist voll im Zeitplan. Die Organisation des Musikprogramms liegt in den Händen unserer Vorstandskollegin Inge Herzing. Unter anderem wird wieder die Dortmunder Band Hardys Dixie Tramps auftreten. Die Bühne wird wie immer auf dem Marktplatz stehen. Das genaue Programm geben wir rechtzeitig bekannt.

Schulte: Auf jeden Fall können sich noch Beschicker anmelden, die Weihnachts-Dekorationen, Accessoires oder Bastelartikel auf dem Adventsmarkt verkaufen wollen. Das gilt für private wie für gewerbliche Anbieter.

Welches sind die nächsten Termine?

Rott: Alle Mitglieder des Werberings sind zum Birnendrehen am kommenden Samstag (17.) ab 13 Uhr am städtischen Bauhof aufgerufen. Wir müssen ein paar tausend Birnen prüfen. Hinterher wird die Adventsbeleuchtung dann sofort in der Innenstadt aufgehängt.

Schulte: Für die Verpflegung der Teilnehmer am Birnendrehen ist gesorgt. Es gibt Kaffee und Kuchen, Brötchen und Getränke.

Rott: Und der nächste Termin ist dann eine Woche später, der 24. November. Da wird die Olfener Innenstadt wieder mit Weihnachtsbäumen und Schleifenbändern festlich geschmückt.

Schulte: Auch hierzu sind Helfer herzlich eingeladen, ab 12 Uhr am Marktplatz.

Info: Händler, Vereine oder Privatpersonen, die weihnachtliche Artikel auf dem Adventsmarkt verkaufen möchten, können sich bei Angelika Pes im Rathaus unter Tel. (02595) 389168 anmelden.

Lesen Sie jetzt