Gute Laune herrschte bei der Eröffnungsfahrt des Olfener Stadtradelns 2020.
Gute Laune herrschte bei der Eröffnungsfahrt des Olfener Stadtradelns 2020. © Maria Niermann
Stadtradeln

Stadtradel-Aktion in Olfen eröffnet: Erste Tour bringt satte Kilometer

Die Olfener können jetzt wieder auf das Rad steigen, um beim Stadtradeln dazu beizutragen, dass Co2 eingespart wird. Sie sollten sich die erste Tour als Vorbild nehmen.

Auch im beginnenden Herbst macht das Radfahren Spaß. Gleichzeitig schützt der Umstieg vom Auto aufs Rad die Atmosphäre. Diese Erkenntnis zu vermitteln, dafür steht die Aktion „Stadtradeln“, an der sich die Stadt Olfen in diesem Jahr zum dritten Mal beteiligt. Seit dem 1. September sind die Olfener aufgerufen, vom Auto auf das Rad umzusteigen, damit weniger Co2 in die Atmosphäre eingetragen wird. Die Aktion dauert bis zum 21. September, aufgrund der Corona-Pandemie wurde sie vom Frühjahr in den beginnenden Herbst verschoben.

70 Kilometer absolviert

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.