Starke Eltern und Kinder

VINNUM Starke Eltern – Starke Kinder“ lautet das Motto eines Kurses der Familienbildungsstätte Lüdinghausen (FBS), der zurzeit im Kindergarten St. Marien in Vinnum läuft. Angelika Gründken reflektiert mit Eltern Ideen für den Familienalltag. Hätte ich anders reagieren können? Warum klappt es in anderen Familien besser?

von Von Kevin Kohues

, 15.01.2008, 13:10 Uhr / Lesedauer: 1 min
Starke Eltern und Kinder

Angelika Gründken (r.) zeigt einer Kursteilnehmerin wie man abgelenkte Kinder wirkungsvoll ansprechen kann.

In insgesamt elf Treffen nutzen zwölf Mütter unter der Leitung von Angelika Gründken die Möglichkeit, ihr „Elternsein“ zu reflektieren. Denn: „Eltern sein ist schön, aber manchmal auch ganz schön anstrengend“, weiß die pädagogische Mitarbeiterin der FBS.

Austausch und neue Ideen

Viele Eltern hätten bereits ein gutes Gefühl dafür, was ihnen und ihren Kindern gut tut. Aber, so Angelika Gründken: „Hin und wieder bleibt doch eine Unsicherheit: Hätte ich jetzt nicht doch anders reagieren können? Warum klappt das denn in anderen Familien alles besser?“ Und genau an diesem Punkt setzt der Kurs an.

Er bringt Eltern in ähnlichen Lebenssituationen zusammen, bietet eine Möglichkeit zum Austausch und neue Ideen für den Familienalltag mitzunehmen. „Es geht nicht darum Familien umzukrempeln, sondern Eltern zu unterstützen, auf ihre ganz eigene Art ihr Familienleben zufrieden stellend zu gestalten“, betont Angelika Gründken.

Jedes Treffen hat ein anderes Motto 

Jedes Treffen steht unter einem anderen Motto und folgt einem strukturierten Aufbau mit theoretischen und praktischen Anteilen, und auch „Hausaufgaben“ für die Eltern kommen vor. Die Kinder werden währenddessen im Kindergarten betreut. Weil es sich bei dem Kurs in Vinnum um eine Nachmittagsveranstaltung handelt, seien diesmal nur Mütter dabei. „Die Kurse stehen aber auch Vätern offen“, erklärt Angelika Gründken.

Die nächste Informationsveranstaltung über den Kurs „Starke Eltern – Starke Kinder“ findet im Kindergarten St. Vitus in Olfen statt. Dort stellt Angelika Gründken am Dienstag, 12. Februar, um 20 Uhr ihr Konzept vor. Anmeldungen für diese gebührenfreie Veranstaltung sind in der FBS Lüdinghausen, Tel. (0 25 91) 98 90 90 oder per E-Mail an fbs-luedinghausen@bistum-muenster.de möglich.

Lesen Sie jetzt