Umsatz im Dorfladen Vinnum übertrifft Erwartungen deutlich

Dorfladen

Der Dorfladen Vinnum übertrifft die selbst gesteckten Ziele: Nach einem knappen Plus in 2018 konnte der Laden seinen Gesellschaftern für 2019 einen ordentlichen Gewinn präsentieren.

Olfen

, 20.03.2020, 07:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Direkt am Dorfladen gibt es auch eine künstlerisch gestaltete Bücherzelle.

Direkt am Dorfladen gibt es auch eine künstlerisch gestaltete Bücherzelle. © Thomas Aschwer

Mit einem Umsatz von einer halben Million im Jahr Euro 2019 ist der Dorfladen weit über den Erwartungen des Beraters gelandet. Bei der Eröffnung waren 350.000 Euro Umsatz bei der Dorfgröße und den Strukturen von Vinnum in Aussicht gestellt.

„Wir müssen uns bei den Dorfbewohnern und den Auswärtigen bedanken, dass sie den Laden so toll annehmen“, sagte Thomas Lohmann, einer der beiden Geschäftsführer bei der Gesellschafterversammlung eineinhalb Jahre nach der Eröffnung.

Über 2000 Euro betrug der Gewinn des Jahres 2019. „Das ist für einen Dorfladen in einem Dorf mit der Größe Vinnums schon sehr außergewöhnlich“, sagte Lars Hittscher, einer der beiden ehrenamtlichen Geschäftsführer. Thomas Lohmann, der andere Geschäftsführer, betonte: „Durch die große Umsatzsteigerung mussten die Öffnungszeiten nicht angepasst werden.“

„Dadurch kann ich auch mal eben nach dem Kindergarten noch einkaufen gehen und brauche mir keine Gedanken um Öffnungszeiten des Dorfladens zu machen“, sagte eine Mutter und eine andere Frau ergänzte: „Wenn ich am Freitag um 13 Uhr von der Arbeit komme, dann freue ich mich schon darauf im Dorfladen einkaufen zu gehen“.

Dorfladen will Außenterrasse neu gestalten

Thomas Lohmann und Lars Hittscher gaben zusammen einen Rückblick auf die zurückliegende Zeit. Neben der neu eröffneten Bücherzelle direkt am Dorfladen, blickten die beiden auf ein erfolgreiches Jubiläumsfest, ein Weihnachtssingen am Lagerfeuer, einen Kinderflohmarkt, die Erweiterung des Sortimentes auf mehr Bio- und regionale Produkte und viele weitere Aktionen zurück.

In diesem Jahr soll noch ein Kühlschrank für Obst- und Gemüseprodukte angeschafft werden. Außerdem ist auch ein Umbau der Außenterrasse geplant.

Sandra Burbank, eine Gesellschafterin, stellte der Versammlung die Bilanz sowie die Gewinn- und Verlustrechnung vor. Am Ende musste über die Verwendung des Gewinns entschieden werden. Alfons Buckmann, ein Vinnumer Bürger, sagte spontan: „Meinen Anteil des Gewinns könnt ihr gerne behalten und in das nächste Jahr mitnehmen“. Da waren sich am Ende alle einig und stimmten einstimmig dafür, den Gewinn nicht auszuschütten, sondern als Rücklage mit in das nächste Geschäftsjahr zu nehmen.

Beirat um zwei Personen ergänzt

Der Beirat wurde um zwei weitere Personen ergänzt: Anna Böttcher und Franka Degen verstärken den ehrenamtlichen Kreis der Helfer und freuen sich schon auf ihre Aufgabe in den kommenden Jahren.

Am Ende konnte Ingo Böttcher von der Freiwilligen Feuerwehr Vinnum dem Dorfladen einen Scheck über 1000 Euro überreichen. Die Feuerwehr hat im Januar die Weihnachtsbäume in Vinnum eingesammelt und dabei Spendengelder für den Umbau der Außenanlage gesammelt.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt