Unfall auf der Sandforter Straße - Auto bleibt auf dem Dach liegen

Unfall

Bei einem Unfall auf der Sandforter Straße ist am frühen Dienstagmorgen ein Autofahrer schwer verletzt worden. Eine wichtige Frage ist noch nicht geklärt.

Olfen

, 11.08.2020, 09:29 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Polizei musste am Dienstagmorgen einen Unfall auf der Sandforter Straße in Olfen aufnehmen.

Die Polizei musste am Dienstagmorgen einen Unfall auf der Sandforter Straße in Olfen aufnehmen. © picture alliance / dpa

Erneut hat es auf der Sandforter Straße einen schweren Unfall gegeben. Ein 30-jähriger Dortmunder war nach Auskunft der Polizei hier gegen 6.40 Uhr aus noch ungeklärten Gründen auf die Bankette geraten. Er fuhr in den Graben und überschlug sich mit seinem Wagen.

„Der Fahrer ist in seinem Fahrzeug nicht eingeklemmt worden“, teilte die Polizei in Coesfeld am Nachmittag mit. Der Fahrer habe selbst das Auto verlassen können, wurde aber dennoch schwer verletzt.

Mit einem Rettungswagen kam der Mann in ein Krankenhaus. Für die Zeit der Unfallaufnahme war die Straße gesperrt.

Ursprungsmeldung, 11.8., 9.29 Uhr

Nach einem Unfall ist die Sandforter Straße in Olfen wieder für den Verkehr freigegeben worden. Das teilt die Polizei am Dienstag gegen 9.20 Uhr mit. Zu diesem Zeitpunkt hatte sie noch keine Details zu dem Unfall.

Bekannt war zu diesem Zeitpunkt, dass ein 30-jähriger Dortmunder die Sandforter Straße befahren hatte. Aus bislang noch nicht bekannten Gründen kam der Mann von der Fahrbahn ab und blieb dann auf dem Dach liegen.

Bei dem Unfall wurde der Mann so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren werden musste.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt