Unfall auf Eversumer Straße: Auto streift Baum und landet auf dem Dach

Unfall

Die Eversumer Straße war am Donnerstag länger gesperrt: Ein Auto hatte einen Baum touchiert, überschlug sich und landete auf dem Dach. Nun ermittelt die Polizei zur Unfallursache.

Olfen

, 07.05.2020, 14:57 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Auto hat sich auf der Eversumer Straße überschlagen, nachdem der Fahrer einen Baum gestreift hatte.

Ein Auto hat sich auf der Eversumer Straße überschlagen, nachdem der Fahrer einen Baum gestreift hatte. © Feuerwehr Olfen

Ein Autofahrer hat sich am Donnerstagmorgen verletzt, als er mit seinem Auto auf der Eversumer Straße gegen einen Baum fuhr und sich dann überschlug. Der Mann war gegen 9.40 Uhr auf der Straße in Richtung Datteln-Ahsen unterwegs. Nach Polizeiangaben kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße ab und touchierte dabei einen Baum.

Fahrer kann selbst aus Auto-Wrack klettern

Das Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Andere Fahrzeuge seien an dem Unfall nicht beteiligt gewesen, sagt die Polizei. Der Fahrer konnte sich noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte aus dem Fahrzeug befreien. Er wurde verletzt und kam zur Untersuchung in ein Krankenhaus.

Die Feuerwehr Olfen sicherte die Unfallstelle und beseitigte ausgelaufene Betriebsmittel. Die Eversumer Straße musste zum Beseitigen der Unfallspuren und für die Bergung des zerstörten Autos etwa eineinhalb Stunden voll gesperrt werden.