RKI-Chef Lothar Wiele hat am Freitag gewarnt vor der aktuellen Entwicklung. © dpa
Inzidenzwert

Warnung des RKI bremst Vorfreude in der Modellregion Kreis Coesfeld

Bundesweit klettert der Inzidenzweit weiter: von 110,4 auf 120,6. Im Kreis Coesfeld zeigt sich eine andere Entwicklung. Die Zahlen seien aber mit Vorsicht zu genießen, sagt das RKI.

Bundesweite Besorgnis angesichts der weiter steigenden Infektionszahlen. Im Kreis Coesfeld, der neuen Modellregion für mehr Lockerung in der Pandemie, zeigt sich aber eine andere Entwicklung, die die Bezirksregierung Münster am Morgen mitgeteilt hat. Dort sinkt der Inzidenzwert.

Kreis Unna steht besser da als Musterschüler Coesfeld

RKI-Chef Wieler warnt mit Blick auf Krankenhäuser

Über die Autorin
Redaktionsleiterin
Leiterin des Medienhauses Lünen Wer die Welt begreifen will, muss vor der Haustür anfangen. Darum liebe ich Lokaljournalismus. Ich freue mich jeden Tag über neue Geschichten, neue Begegnungen, neue Debatten – und neue Aha-Effekte für Sie und für mich. Und ich freue mich über Themenvorschläge für Lünen, Selm, Olfen und Nordkirchen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.