Unfälle mit Wildtieren gibt es – wie hier im Oktober 2021 mit einem Wildschwein – im Kreis Coesfeld häufig.
Unfälle mit Wildtieren gibt es – wie hier im Oktober 2021 mit einem Wildschwein – im Kreis Coesfeld häufig. © Thomas Aschwer
Polizei

Wildunfälle im Kreis Coesfeld: Jeder dritte Unfall mit einem Tier

Bei jedem dritten Unfall im Kreis Coesfeld ist ein Wildtier beteiligt. Die Polizei will dafür sensibilisieren. Eine interaktive Karte zeigt die Gefahren für die eigene Strecke.

Gerade in der Dämmerung drohen auf den Straßen im Kreis Coesfeld Unfälle mit Wildtieren. Um auf die Gefahr aufmerksam zu machen, führt die Kreispolizeibehörde regelmäßig Kontrollen und Aktionen durch. In der Lüdinghauser Bauerschaft Emkum hat die Polizei am Dienstagmorgen (17. Mai) Geschwindigkeitskontrollen von 5 Uhr bis 9 Uhr durchgeführt.

Jeder dritte Unfall mit einem Wildtier

Interaktive Karte mit Unfallschwerpunkten

Über den Autor
Redakteur
1989 im Ruhrgebiet geboren, dort aufgewachsen und immer wieder dahin zurückgekehrt. Studierte TV- und Radiojournalismus und ist seit 2019 in den Redaktionen von Lensing Media unterwegs.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.