Bildergalerie

33. Kappesmarkt in Raesfeld

So war der Kappesmarkt in Raesfeld.
04.11.2018
/
Beim Kappesmarkt hatten die Gemüsehändler am Wochenende im Raesfelder Dorfkern gut zu tun.© Berthold Fehmer
Als "Ausrufer vom dicken Stein" nahm Thomas Nießing auf Plattdeutsch humorvoll die Ereignisse des vergangenen Jahres auf die Schüppe.© Berthold Fehmer
Das Drehorgel-Duo Günther (l.) und Agnes Sickenberg (r.) war begeistert vom Kappesmarkt. "Die Leute haben bei den Liedern mitgesungen, das war eine Wucht."© Berthold Fehmer
Schon zur Mittagszeit füllten sich die Straßen am Sonntag immer mehr.© Berthold Fehmer
An seiner Feldschmiede schuf Everhard R. Tyman Pfeilspitzen oder Hufeisen.© Berthold Fehmer
Deko für die Vorweihnachtszeit war auf dem Kappesmarkt zu Hauf zu finden.© Berthold Fehmer
Für die Kinderkrebshilfe sammelte dieser Akkordeonspieler Geld.© Berthold Fehmer
Historische Traktoren und mehr hatte das Lohnunternehmen "Hektarkiller" auf dem Platz hinter dem Rathaus platziert.© Berthold Fehmer
Kiepenkerl Alois Epping aus Homer sorgte für historisches Lokalkolorit.© Berthold Fehmer
In der Mausefalle am Korb des Kiepenkerls hat sich eine Schaumgummi-Maus verfangen.© Berthold Fehmer
Nicht nur zum Schauen, sondern auch zum Kaufen waren die Gäste nach Raesfeld gekommen.© Berthold Fehmer
Zeitgleich zum Kappesmarkt zeigten die Raesfelder Kaninchenzüchter im Jugendhaus ihre flauschigen Schätze.© Berthold Fehmer