Das Kreis-Gesundheitsamt hat am Mittwoch acht Corona-Neuinfektionen für Schwerte gemeldet. © picture alliance/dpa
Coronavirus

Corona: Vier Todesfälle im Kreis Borken, darunter ein 29-Jähriger

Vier Todesfälle nach Corona-Infektionen meldet der Kreis Borken am Mittwoch - darunter ein 29-Jähriger. Doch es gibt auch gute Nachrichten: Außengastronomie könnte ab Sonntag möglich sein.

Verstorben sind ein 85-jähriger Mann aus Ahaus, eine 79-jährige Frau aus Bocholt, ein 29-jähriger Mann aus Borken und ein 54-jähriger Mann aus Heiden. Den Hinterbliebenen spricht Landrat Dr. Kai Zwicker sein tiefes Mitgefühl aus. Damit sind nun 252 Todesfälle seit Beginn der Corona-Pandemie im Kreis zu verzeichnen.

Am Samstag war die Wocheninzidenz im Kreis Borken wieder zum ersten Mal in der dritten Welle unter die Marke von 100 gefallen – allerdings nur sehr knapp. Und das blieb auch bis Dienstag so, als das Landeszentrum Gesundheit einen Wert von 98 meldete. Am Mittwoch ist dieser Wert laut Landeszentrum auf 90,2 gefallen. Der Kreis Borken meldet eine Wocheninzidenz von 88,9.

Damit hat sich die Wahrscheinlichkeit stark erhöht, dass zum Ende der Woche die Regelungen der Bundesnotbremse bei einer Inzidenz über 100 im Kreis Borken fallen könnten. Voraussetzung ist, dass die Inzidenz am Freitag unter 100 liegt. Zwei Tage später, am Sonntag, könnten dann Maßnahmen aufgehoben werden: etwa die nächtliche Ausgangssperre, Testpflicht vor dem Besuch von Geschäften oder das Verbot der Außengastronomie.

Weniger aktuell Infizierte in Raesfeld

In Raesfeld wurde eine neue Infektion zu Mittwoch registriert. Vier Menschen wurden als gesundet eingestuft, sodass die Zahl der aktuell Infizierten um drei auf 17 fällt.

Über den Autor
Redaktion Dorsten
Berthold Fehmer (Jahrgang 1974) stammt aus Kirchhellen (damals noch ohne Bottrop) und wohnt in Dorsten. Seit 2009 ist der dreifache Familienvater Redakteur in der Lokalredaktion Dorsten und dort vor allem mit Themen beschäftigt, die Schermbeck, Raesfeld und Erle bewegen.
Zur Autorenseite
Avatar
Lesen Sie jetzt