Die besten Bilder vom Jubiläumskonzert des Fanfarencorps Raesfeld

hzFanfarencorps Raesfeld

Feiern mit Fahnen, Freunden und Fanfaren: Das Fanfarencorps Raesfeld feiert 60-jähriges Bestehen vor toller Kulisse auf Schloss Raesfeld. Wir waren mit der Kamera dabei.

von Armin Dille

Raesfeld

, 23.06.2019 / Lesedauer: 3 min

Vor der großartigen Kulisse des Wasserschlosses Raesfeld feierte das Fanfarencorps Raesfeld unter dem Motto „Wir feiern mit Fahnen, Freunden und Fanfaren“ das Jubiläum seines 60-jährigen Bestehens.

Ein Sternmarsch der befreundeten Fanfarenzüge Buldern und Holsterhausen 1953 sowie des Fanfarencorps Raesfeld leitete die Jubiläumsfeier musikalisch und bunt am frühen Abend ein. Hunderte Zuschauer und Gäste auf dem Schlosshof dankten den Musikerinnen und Musikern mit viel Applaus für ihre erste gelungene Darbietung – es sollte nicht die letzte eines stimmungsvollen Abends gewesen sein.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Fanfarencorps Raesfeld feiert 60-Jähriges

Das Fanfarencorps Raesfeld feierte 60-jähriges Bestehen auf Schloss Raesfeld.
23.06.2019
/
Hunderte feierten mit dem Fanfarencorps Raesfeld 60-jähriges Bestehen.© Armin Dille
Hunderte feierten mit dem Fanfarencorps Raesfeld 60-jähriges Bestehen.© Armin Dille
Hunderte feierten mit dem Fanfarencorps Raesfeld 60-jähriges Bestehen.© Armin Dille
Hunderte feierten mit dem Fanfarencorps Raesfeld 60-jähriges Bestehen.© Armin Dille
Hunderte feierten mit dem Fanfarencorps Raesfeld 60-jähriges Bestehen.© Armin Dille
Hunderte feierten mit dem Fanfarencorps Raesfeld 60-jähriges Bestehen.© Armin Dille
Hunderte feierten mit dem Fanfarencorps Raesfeld 60-jähriges Bestehen.© Armin Dille
Hunderte feierten mit dem Fanfarencorps Raesfeld 60-jähriges Bestehen.© Armin Dille
Hunderte feierten mit dem Fanfarencorps Raesfeld 60-jähriges Bestehen.© Armin Dille
Hunderte feierten mit dem Fanfarencorps Raesfeld 60-jähriges Bestehen.© Armin Dille
Hunderte feierten mit dem Fanfarencorps Raesfeld 60-jähriges Bestehen.© Armin Dille

Christa Beyer, Schriftführerin des Raesfelder Fanfarencorps, warf im Gespräch einen Blick zurück auf die rund eineinhalb Jahre währenden Planungen für das Jubiläum: „Wir haben uns letztlich auf das Schloss festgelegt, allen Wetterrisiken zum Trotz.“ Und der Mut der Raesfelder Organisatoren wurde belohnt: Herrliches Sommerwetter krönte den Festakt auf dem Schlosshof. Christa Beyer weiter: „Alle Aktiven unseres Vereins haben am Vortag mit angepackt und wir haben unsere ,Alte Garde‘, die nicht mehr Aktiven, eingebunden. Und wir haben alle Vereine aus Raesfeld und Erle eingeladen, die mit Abordnungen vertreten sind.“

Ein riesiger Lastenfallschirm einer Baufirma aus Heiden sorgte für angenehme Beschattung der vielen Zuschauer auf den Stuhlreihen. Christa Beyer: „Ohne Sponsoren läuft nichts.“ Sie dankte den zahlreichen Unterstützern und Helfern ausdrücklich.

Launiger Blick in die Fanfarencorps-Geschichte

Mit dem Stück „Musik vereint“ eröffneten gemeinsam der Musikzug Darfeld und das Fanfarencorps Raesfeld den offiziellen Programmteil. Der Vorsitzende des Fanfarencorps, Christian Willing, begrüßte Zuschauer und Gäste und ließ die 60-jährige Geschichte des Vereins mit etlichen Anekdoten launig Revue passieren. Er dankte der Gemeinde Raesfeld für die langjährige Unterstützung sowie dem Festausschusss und hob hervor: „Raesfeld lebt durch das Ehrenamt und die Vereine, durch die es ausgeübt wird.“

Bürgermeister Andreas Grotendorst richtete seine Grußworte an alle Anwesenden: „Graf Alexander wäre stolz gewesen, wenn er diese Kulisse gesehen hätte.“ Er lobte besonders die engagierte Jugendarbeit des Vereins, bevor er die Zuschauer zum Jubeln animierte. Und das Publikum ging auch bei der anschließenden „Rakete“ mit. Darbietungen aller Musikgruppen, schweißtreibende Vorführungen der Fahnenschwenkerinnen und -schwenker, ein Konzert herab vom Sterndeuterturm und ein prächtiges Höhenfeuerwerk rundeten die von Helmut Hater moderierte Jubiläumsfeier ab.

Lesen Sie jetzt