Drei Verletzte bei Unfall auf der Schermbecker Straße

Unfall

Drei Menschen wurden bei einem Unfall an der Schermbecker Straße am Samstagnachmittag leicht verletzt. Zudem entstand ein hoher Sachschaden.

Raesfeld

, 06.05.2019 / Lesedauer: 2 min
Drei Verletzte bei Unfall auf der Schermbecker Straße

Bei einem Unfall an der Schermbecker Straße in Erle sind drei Menschen am Samstag leicht verletzt worden. © Feuerwehr Raesfeld

Gegen 15.05 Uhr wollte ein 21-jähriger Autofahrer aus Erle von der Schermbecker Straße nach links auf den Friedholt abbiegen. Dabei stieß er mit dem Fahrzeug eines 45-jährigen Raesfelders zusammen. Der Raesfelder und sein 14-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt, ebenso der 21 Jährige.

Die Feuerwehr Raesfeld, die wie zwei Rettungswagen der Borkener Feuerwehr zur Unfallstelle geeilt war, sorgte dafür, dass die Unfallbeteiligten ins Krankenhaus gebracht wurden. Anschließend sicherte sie die Unfallstelle, nahm die ausgelaufenen Betriebsstoffe der Fahrzeuge auf und reinigte die Fahrbahn. Während der Unfallaufnahme war die Schermbecker Straße voll gesperrt.

Gegen 16.30 Uhr hatte die Polizei die Unfallaufnahme beendet. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Laut Polizeisprecher Frank Rentmeister entstand ein Sachschaden in Höhe von 21.000 Euro.