Einbrecher waren in Raesfeld aktiv

Polizei bittet um Hilfe

Drei Einbrüche verzeichnete die Polizei am Wochenende in Raesfeld.

Raesfeld

21.09.2015, 14:12 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurde in der Nacht zu Samstag zwischen 1.30 und 5 Uhr die Terrassentür eines Wohnhauses an der Burgstraße aufgebrochen und aus der Wohnung Bargeld gestohlen. Der oder die Täter hatten dazu den Rahmen der Tür aufgebohrt. Die selbe Technik wurde in der selben Nacht an einem Fenster eines Wohnhauses an der Ritterstraße angewendet. Entwendet wurden dort Bargeld, Schmuck, ein Laptop, ein iPad und ein Mobiltelefon. Eine Zeugin gab ab, dass am Samstagnachmittag etwa sechs Personen im Wohngebiet unterwegs gewesen seien, die dort Scherenschleiferarbeiten angeboten hätten. Ob diese Personen, die mit Fahrzeugen aus dem Kreis Wesel unterwegs waren, etwas mit den Taten in Raesfeld zu tun haben, steht laut Polizei nicht fest. Jedenfalls wurde diese Information der Polizei leider nicht am Samstag mitgeteilt, sodass die Personen nicht überprüft werden konnten. 

Einbruch in Geschäft an der Silvesterstraße

In der Nacht zum Sonntag schlugen noch unbekannte Täter eine Fensterscheibe ein und gelangten so in ein Geschäft an der Silvesterstraße in Erle. Der oder die Täter durchsuchten mehrere Schränke und öffneten auch die Registrierkasse. Ob etwas entwendet wurde, stand zum Zeitpunkt der Anzeigenerstattung noch nicht fest.

Hinweise zu den Einbrüchen in Raesfeld erbittet die Kripo in Borken unter Tel. (02861) 9000.