Einbruchsserie in Raesfeld

Über Weihnachten

Eine Einbruchsserie in Raesfeld und Erle hat die Polizei über die Weihnachtsfeiertage festgestellt.

Raesfeld

27.12.2016 / Lesedauer: 2 min

Am Sonntag zwischen 16 und 19 Uhr gelangten die Täter in ein Haus an der Straße „Langenkamp“. Der oder die Täter kletterten laut Polizeibericht über ein Vordach auf den Balkon des Einfamilienhauses, hebelten die Balkontür auf und durchsuchten Zimmer und Schränke. Zum Diebesgut konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Am Montag zwischen 13.45 und 19.30 Uhr gelangten Unbekannte in ein Wohnhaus an der Burgstraße. Der oder die Täter hebelten die Terrassentür auf, durchsuchten mehrere Zimmer und entwendeten einen Möbeltresor, Schmuck und Bargeld.

Bargeld, Schmuck, Schreckschusspistole

Am Sonntag wurde das Fenster eines Wohnhauses an der Straße „Zum Osterkamp“ zwischen 14.30 und 19.30 Uhr aufgehebelt. Gestohlen wurden Bargeld, Schmuck, Uhr und eine Schreckschusspistole. Was in Erle aus einem Haus am Hilgenstuhl am Sonntag zwischen 14.40 und 23.40 Uhr gestohlen wurde, ist ebenso noch nicht geklärt wie an der Straße „Truvenne“ in Raesfeld, wo Einbrecher zwischen Sonntag, 0 Uhr, und Montag, 22 Uhr, in ein Einfamilienhaus eindrangen.

Hinweise an die Kripo in Borken, Tel. (02861) 9000.