Feuerwehreinsatz: Parkett kokelte unter dem Ofen

Feuerwehr

Obwohl das Feuer am Montagabend in einem Haus in der Freiheit am Schloss Raesfeld bereits gelöscht war, wurde die Feuerwehr gerufen. Und das war auch besser so.

Raesfeld

, 26.11.2019, 12:54 Uhr / Lesedauer: 1 min
Feuerwehreinsatz: Parkett kokelte unter dem Ofen

Ein Holzstück, das aus einem Ofen gefallen war, hat für einen Feuerwehreinsatz in einem Haus in der Freiheit gesorgt. © Foto: dpa

Gegen 22.41 Uhr wurde die Feuerwehr gerufen. Zuvor war in einem Haus an der Straße Freiheit ein Stück Holz aus einem Ofen auf das Parkett gefallen. Die Eigentümer hatten das Holzstück wieder zurück auf die Glasplatte befördert, auf der der Ofen stand.

Als die Feuerwehr eintraf, merkten die Einsatzkräfte, dass aufgrund der hohen Wärmestrahlung des Holzscheits der Parkettboden unter der Glasscheibe bereits kokelte.

Ofen entfernt

Feuerwehrchef André Szczesny: „Wir enfernten den Ofen und Glasplatte und kontrollierten den Bereich mit der Wärmebildkamera. Hier war noch eine Temperatur von 40 Grad zu messen. Wir kühlten den Bereich ab und bauten Glasplatte und Ofen anschließend in ihren Urzustand zurück.“

Dem Hauseigentümer gaben die Feuerwehrleute den Hinweis, dass er seinen Ofen erst wieder in Betrieb nehmen solle, wenn eine Fachkraft den ordnungsgemäßen Anschluss des Ofens überprüft habe.

Schlagworte: